Erneuerung

Energetische Sanierung in zwei Etappen in Horw

Das Chalet Wohnhaus aus den Jahr 1957 wird in zwei Etappen energetisch saniert.

Das Projekt

im Detail

Energetische Sanierung

Das Chalet Wohnhaus aus dem Jahr 1957 war nur minimal gedämmt: Nach einer Innenbekleidung sowie einer Kokosfasermatte mit einer Dicke von 20 Millimetern folgte die Aussenschalung. Damit bereits in der folgenden Heizperiode Energiesparen möglich ist, wurde bei dieser energetischen Sanierung die Tragstruktur nur von innen freigelegt und teilgedämmt. Ebefalls baute man im Hausinneren bereits alle nötigen Schichten ein, damit in diesem Bereich in der folgenden zweiten Etappe keine weiteren Massnahmen mehr nötig sind. In der nächsten Stufe kann nun die Aussenwand mit der geforderten Dämmung gemäss MuKEn 2014 (Mustervorschriften der Kantone im Energiebereich) ergänzt werden. 

Referenzblatt zum Download

Informationen zur zweiten Bauetappe

Baujahr

2018

Ort

Horw LU

Architekt

Hans und Susann Bucher

Auftragsbeschreibung

Erneuerung  / Energetische Sanierung in zwei Etappen