Erneuerung

Spriessarbeiten in Beckenried

Das Projekt

im Detail

Erweiterung und Spriessarbeiten

Im Zuge der Erweiterung des Gebäudes in Holzbauweise wurde ein Hausteil teilweise abgebrochen. Um das Dach nicht abbrechen und die verbleibenden Bauteile während der Bauzeit nicht provisorisch vor Wassereintritt schützen zu müssen, wurde das bestehende Dach und das Dachgeschoss im ursprünglichen Zustand belassen. Dies erforderte eine Spriessung des Hausoberteils, damit der gesamte Unterbau entfernt werden konnte. Nach der Bestandesaufnahme der Holzkonstruktion wurde die notwendige Statik berechnet und im Werk die entsprechende Holz-Spriessung vorbereitet. Nach der Montage der Spriessung konnte der gesamte Unterbau entfernt werden.

Referenzblatt zum Downloaden

Baujahr

2014

Ort

Beckenried, NW

Architekt

Mittler Architekten AG, Buochs

Auftragsbeschreibung

Spriessarbeiten und Systembau