Neubau

Wohn- und Gewerbebau Steinhausen

Das Projekt

im Detail

Wohn- und Gewerbebau

Für die Fassade des Gewerbebaus wurde ein Fassadenelement in Holzbauweise gewählt. Der Rahmenbau ist geschossweise getrennt und das Gesamtgebäude ist in Hybridbauweise konzipiert. Durch die Vorfertigung im Werk konnte eine kurze Bauzeit erzielt werden. Die Fassadenhaut wurde mit einer Zementfaserplatte verkleidet. Die Elemente wurden im Werk vorfabriziert und mit einem Partnerunternehmen in Steinhausen montiert. Die Fassadenplatten wurden durch den bauseitigen Fassadenbauer vor Ort montiert.

Referenzblatt zum Downloaden

Baujahr

2014

Ort

Steinhausen, ZG

Architekt

Hegi Koch Kolb + Partner, Architekten AG, Wohlen

Auftragsbeschreibung

Systembau Fassade mit Partnerunternehmen