Neubau

Einfamilienhaus in Carabbia

Auf dem halben Weg von Lugano nach Morcote liegt das malerische Dorf Carabbia, welches seit 2008 offiziell zu Lugano gehört. An schönster Lage mit Sicht auf den Lago di Lugano hat sich 2012 eine junge Familie den Traum vom Eigenheim verwirklicht.

Das Projekt

im Detail

Einfamilienhaus in Carabbia

Auf dem halben Weg von Lugano nach Morcote liegt das malerische Dorf Carabbia, welches seit 2008 offiziell zu Lugano gehört. An schönster Lage mit Sicht auf den Lago di Lugano hat sich 2012 eine junge Familie den Traum vom Eigenheim verwirklicht. 

Das zweigeschossige Einfamilienhaus schliesst nach oben hin mit einem hinterlüfteten Flachdach ab. Die Aussenwände wurden mit einem Holzelement mit Kompaktfassade – unserem «Typ Kayser» – erstellt. Die Sichtbetonelemente, die helle Fassade und die in dunkler Farbe gehaltenen Fenster geben diesem Wohnhaus eine sehr moderne und geradlinige Erscheinung. Der zurückgesetzte Flachdachrand, wirkt in der Ansicht ἀligran. Die abendliche Beleuchtung macht dieses Haus zu einem Schmuckstück.

Referenzblatt zum Downloaden

Baujahr

2012

Ort

Carabbia, Gmd. Lugano, TI

Architekt

Hamos Meneghelli

Auftragsbeschreibung

Neubau Einfamilienhaus