Neubau

Clubhaus in Hergiswil

Mit Unterstützung von zahlreichen Spendern konnte der FC Hergiswil im September 2012 sein neues Clubhaus in Betrieb nehmen.

Das Projekt

im Detail

Clubhaus in Hergiswil

Mit Unterstützung von zahlreichen Spendern konnte der FC Hergiswil im September 2012 sein neues Clubhaus mit einem kleinen Fest in Betrieb nehmen. Gemäss Information der «Supporter Vereinigung FC Hergiswil» hat mit der Eröffnung ein über mehrere Jahre vorbereitetes Projekt ein erfolgreiches Ende gefunden.

Die komplette Flachdachkonstruktion wurde als Holzelemente vorgefertigt und vor Ort auf Stahlstützen und massive Mauerwerksteile montiert. Die raumbildenden, transparenten Wände haben keine tragende Funktion. Das Flachdach wirkt durch Transparenz der Wände und der ἀligranen Tragstruktur frei schwebend. Das Glas öffnet den Raum gegen das Spielfeld hin, so dass es dem FC Hergiswil auch bei schlechtem Wetter nicht an Zuschauern fehlen sollte. Im Flachdach eingebaute Verglasungen sorgen für zusätzliches Licht in den Räumlichkeiten des Clubhauses.

Referenzblatt zum Downloaden

Baujahr

2012

Ort

Hergiswil, NW

Architekt

Maurus Bühlmann, Unit Architekten AG

Auftragsbeschreibung

Neubau Clubhaus