Neubau

Verwaltungsgebäude in Bellinzona

Das fünfgeschossige Verwaltungsgebäude in Bellinzona wurde in einer Kombination aus Holz- und Massivbau, in der sogenannten Hybridbauweise erstellt.

Das Projekt

im Detail

Verwaltungsgebäude in Bellinzona

Das fünfgeschossige Verwaltungsgebäude in Bellinzona wurde in einer Kombination aus Holz- und Massivbau, in der sogenannten Hybridbauweise erstellt. Die vertikale Aussenhülle (Fassade) bilden rund 800 zum Teil vorgefertigte Fassadenelemente. Die aussen sichtbare Dreischichtplatte in der Holzart Douglasie steht in einen angenehmen Kontrast zu den eher kalt und technisch wirkenden Sichtbetonelementen, welche tragende Funktion haben oder dem Sonnenschutz dienen.

Referenzblatt zum Downloaden

Baujahr

2012

Ort

Bellinzona, TI

Architekt

Luigi Snozzi, Sabina Snozzi Groisman e Gustavo Groisman

Auftragsbeschreibung

Hybridbauweise